Schüler experimentieren

„Schüler experimentieren“ nennt sich die Juniorsparte des Wettbewerbs „Jugend forscht“ (gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung). Es geht um ein besonderes Interesse an der Umwelt, egal ob an Mensch, Pflanze, Stein, Reaktion, Wetter oder Tier! Schüler bis zum 14. Lebensjahr können sich bewerben und mit ihrem Wettbewerbsprojekt nach dem Regionalsieg am Landeswettbewerb teilnehmen. Wir danken unserer jungen Teilnehmerin des Kind-Hund-Kurses für die Möglichkeit, dass unsere Tiere Teil ihres Projektes sein dürfen – wir sind gespannt. Natürlich können wir noch nicht allzu viel der Inhalte der Forschung verraten. Ein kleiner Tip: es wird um Hund, Schaf und Schwein gehen 🙂